close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

ardp.18782130522

код для вставкиСкачать
452
Gallium.
- Beryllium.
dahin zu rectificiren, dass dies nur von unreinem Zucker gilt,
wahrend reiner Colonialxuckcr, der keinen Kalk enthalt, ohne
Einfluss ist. (Journal de Pharmac. d'rfnvers. Bd. 33. p . 382
his 385.)
Dr. E. N.
Gallium.
L e c o q d e B o i s b a n d r a n und J u n g f l e i s c h machen
in ausfuhrlicher Weise das Verfaliren bekannt, vermittelst
dessen es ihnen gelungen ist, cine anselinliche Xenge dieses
neuen Elementes aus den Mineralien, in denen e.i enthalten
ist, z u extrahiren.
E s wiirde z u weit fuhren, das sehr unistiindliche Verfahren hier zu reproduuiron, yon lnteressc ist vi~lleicht,nur
die Mittheilung, dass das Gewicht des yon ihnen dargestellten Metalls 62 g. betriigt.
Wenn man erstens die nnvermcidlicheii Vcrlnste und
ferner den Unistand bcrucksichtigt , dass chs gallinmreichste
Mineral, die Bensbcrger Blende, nur 1 6 Millig. ini Kilog. enthalt, so bekommt man von dcr Bedeutung der Zahl 62 g.
erst cine richtige Anschauung.
Die Verfasser haben das Metall in Krystallen und in
Blechl'orm der Aktldeniie vorgelegt. (Journal de Pharmacie
et de Chimie. IV. Ser. Tom. X X V I I . pug. 253-2256.)
Dr. E. H.
Gallium.
L c c o q d e B o i s b a u d r a n hat durch die Analyse des
Galliumalauns und des Galliurnnitrtltes dtls Aequivalentgewicht dieses neu entdecktcn Elcnientes vorlnufig zu 69,698
bes tirnmt.
Das Galliumoxpd ist ein Sesquioxyd yon der Formel
Gas 0 3 , es kann an Stelle der Thonerde ziir Bildung von Alaulien eintreten. (Bulletin dc la socidtd chimique de Paris.
Tome X X I X . No. 9. pay. 385-387.)
Dr. E. H.
Beryllium.
L. P. N i l s o n und O t t o P e t t e r s s o n haben zur Entscheidung der Frage, ob das Berylliunioxyd B e 2 0 3 oder
B e 0 ist, die Bestinimung der specifischen Warine des Be-
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
56 Кб
Теги
ardp, 18782130522
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа