close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

2474695

код для вставки
1937. A
124
~
Deutschen Nomenklatur-Konimission. Sie betlienen sich mit Vorliebe tinserer
,,Berichte" fiir Eire gehaltrollen Verbffeiitlichungen. Auch im letzten Heft
hefinden sich m ieder vier Ahhandlungen ails Ihrem I,aboratoriuni.
SchlieBlich und vor allem begriiljen wir Sie als Abgesandten unseres
deutschen Brudervolkes an der Donau, als Mitglied der Wiener Akademie
und als den Vertreter der Gemeinschaft aller Glieder des deatschen Volkes.
Sie sind ein uni so wertvollerer Zetige fiir die im Innersten begriindete. naturgegebene Zusammengehiirigkeit der Deutschen, als Sie auch in wissenschaftlicher Hinsicht Vollosterreicher sind. Nicht nur Ihre Jugend, sondern auch
Ihre wissenschaftliche Ausbildung und Ihr wissenschaftliches Schaffen haben
sich ganz in Osterreich abgespielt.
Als ein neues Zeichen dieser deutschen Verbundenheit, die - des diirfen
wir gewiU sein - allen dissoziierenden Kraf cen standhalten wird, beginnt
die Deutsclie Bunsen-Gesellschaft in den naclisten Tagen ihre diesjahrige
Hauptversammlung in Graz, der alten Stadt heiterer Natur und ernster
Wissenschaft.
Wir griioen in Ihnen, lieber Kollege S p a t h , ziigleich unsere iibrigen
osterreichischen Fachgenossen"
Der Schriftfiihrer :
Der Vorsitzende :
K. W e i d e n h a g e n
A. S t o c k .
Sitz ung am 10. Mai 1937.
'l'orsitzender
A S t o c k , Prasident .
A m 27 Marz 1937 verschied nach langerenr Leiden mi naliezu rollendeten 69 Leben-iahi I'iof Dr
HERMANN
APITZSCH,
Haiiptkonserx ator a m In-titnt fur angenandte Chemie 8er I'niversitd
Erlarigeia Herr Busch-Eilangen ubermittelte m i ~die Colgendep- h g a b e n
uber den I,ekeil-lauf iles Verblichenen Der am 34 April 1868 geborene,
fruh \-erwaiste Knabe x erlebte ceine Juge
111 dei Faniilie seines Rruders,
ahsol\ ierte dac liumaniiticche Gyninasicir seiner 'I. aterLtadt CoilitL, heaog
m m Stri&tin: tler Cheiilie aunachst ciie Unive- -itat lcluncZieri nnd ging d a m
nach &Sangerr \vo ei 1894 aui C h n d eiim i o n O t t o Fi5cher angeregtLy
Disertatior ,Zur Kenntnis der Sltroscibasti? promos iert wurde 1807
ubernahni cr die Stelle eines Tnrerrichtq- und Vern ~ltiirgsassistentenam
1n.titut fur angev andte Cheime (daiiials Pharriia7eut -chenr Institut) unter
C f'~51,indiese
ng TTerblieb er bis /u seiner Emeiitier ung 1933, nachdeni
rtitel yerliehen wmcle Bei Freunden und Kollegeil
WIT(? H e i m a n n
r s c h stets in Erinnervng bleiiwn d c ein ?;Iann von
vorrwhhnier Ge4nnung, trev und mverlassig in ;.!lei1 D i n g e ~
In seiner n iqcenschattlkhen Betatigung hat fiph-ch als erste selbitandige
Arheit das \-erhalten I on Nitrosac\ laniinen gegemlher primaren Aminen
verfolgt 1904 iindet er die Reaktion zwischen Schx\ efelkohlenstoff, Kalilauge
und Eietoneii tier allgemeine~Form R CH, CO.CH, R, die LII Derivaten
des ~ h ~ 0 ~ ~ 7 r o n - ( i fuhrt
i~~~inls
I n einer Kelhe
tTntersuchungenu r r c ~ciann die IieZje ~1 nthese mit schonenl Erfoke ern ertet, 11 obei sich u a zeigt, dafi R ir, cienl Keton such durch
1937. A
125
~
Carbonsauren oder deren Ester ersetzt sein kann und die daraus zu erhaltendeti
Thiopyronsauren, wenn man die Thiolgruppeu entsprechend alkyliert, sich
zu Derivaten des .p-Thiopyron-di-thiopliens kondensieren lassen.
iilicr dieses Cebiet bringt Synthesen von
Die letzte ~~erirllfentPichurIg
Oxythionaphten- und Oxyc.uninron-hl,kiimnilingen. xnit derien Apitzscli
uncl Nitarbeiter sich nocli einige Jnhre hefal3t haben, die aber ziicht rtwlir
ini Schrifttum erscliienen sind klegentlicii der zahlreichen Schwefeiar:alysen,
welche die ohcn angefiihrten Arlteiten eriorderten, hat -1pitzsch a.iicii ein
Verfahren m r quantitativen Bestirnmung iwn o~gaiiischgehundeneni Schcefel
ausgearbeitet (Ver1)rennung der Substam niit Platinkontak
Hand des Geiihten :iclincller zuni Ziele fiihrt als die CarinsAils in den letzten Rriegsjahren sicli iinmer hiufiger schnierxhaite Hautaffektionen bei Arlreitern zeigteri, die iiiit den hci Drehbiinkcn mid Bolirmaschinen verwentleten Schrnieriileri in lkriilming kamen. laat Apitzscii in
Genieinscliaft niit W. W e i c h h a r d t gezeigt, wie man dem T.belstande
abhelfen kann.
Sie haben sicli in Erinnerurig an den verdienten Pachgenossen erhoben.
Ich daiike Ilinen.
AiilaBlicli der H e n r y 1,e C l i a t e l i e r - E r i n n e r u n g s f e i e r am 24. April
1937 hat Herr R. S c h e n c k die Gesellschaft vertreten und eine Adresse uberreicht. Bei der J a h r e s v e r s a r n i n l u n g des D e u t s c h e n Xuseurns in
Xinchen am 6. und 7.Mai 1037 hat Hr. P. D u d e n die Gesellschaft vertreten.
Als M i t g l i e d e r weiden anEgenomnien die in der Sitzung votii 12. April
iQ37Yorgesclilagenen, deren Narnen auf Seite 76-77 von Teil A tler ,,Berichte''
93711veriiffentlicht sink
Als 11i t g l i e d e r werden v or g es c h l a g e n :
Hr. R u d y . Dr. IIerniann, Fahrstr. 17, Erlangen (durcli R. P u r n m r r e r ii. A. M r u n . s c n ) :
,. S c h m i d t , Karl, Johannisstr. 7, Miinster i. Westf. (rlurcii M. 'l'rnutz u . H. 1 , e y ) ;
,, I , o e r p a b e l , Dr. \\'ah., 'Celtomer Str. 1, Berlin-Lichterfelile (durch H. S i n i o n i s
u. G. W o j a c k ) ;
,, Z i f f e r , Dr. Rud., Augustastr. 7, Rrrlin-TVilmerstlorf (durcli F. W e i n z n a n n u.
I?, F r a n k ) ;
G., Iclietz 1). Schonhausen, Krs. Jerichow 2 (rlurch K . H a ", L41brecht,DiplLIng. 9%.
d o r f f 11. E. l-. M i i h l e r i d a h l ) ;
R i e n a c k e r , cnnd. chrrn. Hcinz, Spichernstr. 4, Berlin W SO (durch R.X.eidenv,
h a g e n u. M. Pfliicke);
,, K c n n y , Prof. C h . , Crei:,.htou IJnivrrsity, Omaha, Ncbr. ( U . S A , ) (clurch G. Slliple
u. F. P o w e r ) ;
,, K e r g e r . stuci, \Villi., Keusclierstr. 3 , Brandenburg (Havel) (ilurch F. Krrihnke
u. H. C)hle);
., T o d t , Doz. I)r. Fritz, Amrumer Str. 32, Berlin N 65 (clurch R. Weideulingen
u. A. S t o c k ) ;
L a n t z s c l i , stud. Bernh., Katharinenstr. 29, Freihurg i. ErK. (durch H. S t a u d i n g e r
u. G. F i s c h e r ) ;
), V i n c e n t , 1ng.-Qiem. Henri, rue H . Conscience, Malines (Belgien) (durch F. F e r r e r o 11. R. W e i d e n h a g e n ) ;
F a w az, 1)r. Georg, Dept. of Biochemistry, American Cniversity, Beirut (Libanon)
,.
(durch H. L i e b u. A. S o l t y s ) ;
Bielig, stud. Hans-Joachim, Bismarckstr. 129, Freiburg i. Rrg. (durch H. S t a u d i n g c r u. G. I?ischer);
~ e n n i ~ ~ gcand.
e r , chem. I,udwig, Innshrucker Str. 44, Berlitl-Schonehrrg ((lurch
,,
R. \f-eidenhagen u. 31. Pfliicke).
,,
1937. A
126
~
Fiir d i e Biicherei s i n d a l s G e s c h e n k e e i n g e g a n g e n :
3578. B a r t h v o n W e h r e n a l p , E., Farbe aus Kohle. Bine Grol3tat der
Chemie, dargestellt in eineni Tatsachenbericht. Stuttgart 1937.
3589. L e a , F. M. und D e s c h , C. H., Die Chemie des Zements und Betons.
Autor. Ubertragung ails dem Engl. von P l a t z n i a n n , C. R. Berlin
1937.
3577. M e n s c h u t k i n , B. N., Die Arheiten von N . W .Lornonossow iiber
Plipsik und Cheniie. Moskau-Leningrad 1936. (RLw.)
Neuanschaffungen der Bucherei:
3585. B o m k e , Hans, Vakuunispektroskopie. Nit eineni Geleitwort von
P a s c h e n , F. Leipzig 1937
642. D a v y , Huniphry, fTber die Sicherheitslainpc , h i s den1 Engl. ubers.
1’. Clusius, Klaus Leipzig 1937.
3584. U e h y e , P.,Methoden zur Bestinimung der elektrischen und geonietrischen Struktur von Molekulen Nohelvortrag, gehalten am
12. Dezeinber in Stockliolrri. Leipzig 1937.
3588. D o r r , John V. N., Cyanidation and Concentration of Gold and Silver
Ores. New York-London 1936.
91. F r i c k e , R. und H i i t t i g , G. F , Hydroxyde und Oxydliydrate.
Leipzig 1937. (’CValden, Paul, Handbuch der allgemeinen Chemie,
Band IX.)
3427. G r i g n a r d , V., Trait6 de Chimie organique. Tome 11, F a x . 1 u. 2.
Paris 1936. Tome IV. Paris 1936.
35811. H a l l a , Franz und M a r k , Hermann. Leitfaden fur die rontgenographische IJntersuchung yon Rristallen. 1,eipLig 1937.
3580. H a r t m a n n , X. und G e r l a c h , W., Naturwissenschaftliche Erkenntnis imd ihre Methoden. Berlin 1937.
2092. H a y n e s , Williams, The Chemical Who’s Who. Vol. 11: 1937.
3583. H of f n i a n n , Kurt, Alkoholnachweis bei Verkehrsunfallen. BerlinW e n 3937.
3582. H o h n , Hans, Chemische Analysen niit dem Polarographen. Berlin
1937.
2446. K r e ni a n n , Robert, Zusammenhange zwischen physikalischen Eigenschaften und chemischer Konstitution. Mithearb. von P e s t e m e r ,
&I ax. Dresden-Leipzig 1937.
3283. L a v o l l a y , J., Kecherches sur le Magnesium. Paris 1936.
3587. x o t t , p\T. 3‘. und J o n e s , H., The Theory of the Properties of Metals
and L4110ys. Oxford 1936.
3581. Z e c h m e i s t e r , L. und v. C h o l n o k y , L., Die Chroinatograpliisclie
Adsorptionsmethode. W e n 1937.
I n der Sitzung wurden folgende Vortrage gehalten:
1. P. B a u m g a r t e n (Berlin) : Uber Mechanismen der Sulfit-Oxydation.
2 . H. Ohle (Berlin) : Synthesen rnit Anhpdrozuckern.
Der Vorsitzende:
A. S t o c k .
Der Schriftfiihrer :
R. Weidenhagen.
Vwantnortlich: a) fur den Irhalt: Prof. Dr. H . L e u c h s , Berlin; b) fur den hzeigenteil: A. B u r g e r , Berlin..
Ternpiitof.
DA. I.0j. 1937: 5200. - Zllr Zeit gilt Anzeigenpreialiste Nr. 3.- Y a r k i s c h e D r u c k a n s t a ] t ;
G. m. b. II., Berliri N 65. - Verlsg Chemie, G.m.b.H., Berlin W 35.
-
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
230 Кб
Теги
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа