close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

ardp.18420810355

код для вставкиСкачать
Alfgeineiner Anzeiger.
368
11. Anzeiget derVerlagshandlung.
(Inrerate werdea mit 1% Ggr. pro Zeile mit Pctitschrift, oder fiir den
Raiim derselben, berechnet.)
P
-
.
ImVerlage von F e r d i n a n d H i r t i n Breslau sind die nachatehenden, anerkannt werthtrollen
Werke a m dem Gebiete der Chemie
erschienen, und durch jede nainhafte Buchhandlung des I n - und
Auslandes zu beziehen :
D u f l o s , Dr. A., und H i r s c h , A. G.,das Arrenik, seine Erkennung und rein ucrmsintliches Vorkommen in organisirten K(Irpern.
Leitfaden zur Selhstbelehrung und zum praktiechen Gebrauche bei geriohtlich-chemischen Untersuchungen, f u r Aerzte,
Phgsiker, Apotheker und Rechtsgelehrte. Mit i n den Text
gedruckten Holzschnitten. gr. 8. 4 Bogen. Elegant geheftet.
1843. 12 Ggr.
D u f l o s , Dr. A., und I l i r s c h , A. G., n0ekonomische Chemie.u
E i n Buch fur alle St'dnde. I n einzelnen, in zwangloser Heihenfolge erscheinenden Abtheilungen, deren jede eiii fur sich
bestehendee Ganze bildet. E r s t e r Theil. Auch unter dem
selbstandigen Titel : Die znichtigslen Lebensbedurfnisse, ihre
Aechfheit und Gute, ihre zufalligen Verunreinigungen und ihre
absichtlichen Verftilschungen, auf chemischein W e g e erliiitert.
- Zur Selbstbalehrune fur Jedermann, wie auch zurn Handgebrauche bei polizeilich-cheinischen Untersuchungen.
104 Bogen compressen Driicks. Elegant geheftet. Preis 1
D 11 f l o s, Dr. A d o l f , pharmakologische Chemie. Die Lehre von
den chemischen Arreneimilleln und Giften; ahre E'igenschaften,
ihre Erkennung, Priifung und. therapeutische Antoendung. E i n
'$%:
Theorir und Praxis der pharmaceictirchen Experimentalchemie
oder erfahrungsmiifsige Aoweisung zur richtigen Ausfiihrung
und Wiirdigung der in den phafinaceutischen Liboratorien
vorkommenden pharmaceutisch und analytisch cheinischen
Arbeiten. Mit specieller Reriicksichtigun d r r Phazrnacopoea
Auslriaca, Borussica etc. Nebst einein Anfange, die wichtigsten cheinischen Hulfstabellen enthaltend Nit i n den T e x t
edruckten Holzschnitten. gr. 8. 45 Bogen compressen D r w k s .
k l e ant
1841. 4 Thlr.
Dassel%e Vf$!k in ciner besonders fur die K. K. O e s t e r r e i c h i e c h e n S f a a f e n besfirnmten Auagabe. Eleg. geh. 1841. 4 Thlr.
D u f 1 o s, Dr. A d o I f , Handbuch der pharmaceulisch chem'achen
Praxis. Zweiter Theil. Fur Aerzte, Physiker und Apotheker,
s a l s nothwendige E'rgiinzung des bekannten, 1838 i n 2ter Aufl.
erschienenen Haodbuchesu etc. gr. 8. 25 Bogen. geh. 1839.
2 Thlr. 8 Ggr.
M a r t i n W e b e b y'o Lustfeuertaerkhunst, oder IeicRl farsliche
und baaiihrle Anweimng nit Verferligung von Lurlfeuwwerben.
-
-
.
-
369
Allgemeiner Anzeiger.
FiirAlle, wclcbe mit dieser Kunst in praktischer und theoretischer Beciehung sich beschaftigen, insbesondere f u r Dilettanten und Freunde der Lustfeoerwerkerei. Vierte, umgearbeitete und bereicberte Ausgabe. Mit K o s ka's allegorischem
Titelkupfer und zahlreichen, in ,den Text edruckten Holzschnitten nach Zeichnungen von H a b e r o t r o%m. r. 8. 15 Bogen compressen Drucks. Elegant geheftet. 1 Thjr. 8 Ggr.
So eben ist srscbienen und durch alle gute Buchhandlungen
des In- und Auslandes zu beziehen :
Das
Chemische Laboratorium
1, u d w i g s
-
der
U n i v e r s i t ti t
zu
G i e fs e n ,
dargcstellt von
J. P. H o f m a n n ,
Provinzial- Baiimrirtcr.
-
N e b s t e i n e m V o r w o r t.
von
Dr. Juslus Liebig.
Mit einer aufseren und einer inneren Ansicht, nebst
6 Blattern erlauternder R i s e und Detailceichnungen,
in einer besondern gr. Foliomappe.
Preis: 3 Thlr. = 5 fl. 24 kr. rhein.
Jedem Chemiker muf's es erwiinscht sein, die Einrichtungen
eines h b b r a t o r i u m s genau kennen zu lernen, welches durch
seine Grorsartigkeit und Zweckmiifsigkeit, so wie durch die
daraus hervor egangenen Leistun en, beruhint ist ; jeder wird
in dieeer Besc%reibun vielfache kelehrupg finden.
Solobon aber, w e k h e i n dieser Anstalt earbeitet haben, bietet daa Werk ein schiines Denkmal der k r i n n e r u n g an ihre
Studienzeit. Die von ausgezeichneten Kiinstlern ausgefuhrten
2 Blatter, innere und iiursere Ansick dee Lobotatoriumu, werden
diesen besondere Freude machen.
Heidelberg, Mai 1842.
C. F. Winter,
akademische Verlagsbuchhandlung
.
3 m 93erlage Don 3. g. G o r a g in Riirnberg ift erf6ienon unb
b u r 6 aUe bud)t)anbIungen au Ipben:
D u H & i Z , Dr. A. J.,treuer megtoeifer ffir atbeitenbe
GfymiFer unb @embe b a analptireen Qbemie. gr. 8. 3n
[email protected](ag geueftet. tabenprei6 12 Bgr. ober 54 tr.
%Ran Tann einon 8iemlid)t)Pn B r a b bet Rtnntnifi unb Uebung in b n
praftifd)en @#emir, namentliifi in ber djemiffitn 2fnail)fe trrtid)t, unb
370
Allgemeiner Anseiget.
bod) bfe fur fdnm Bmrd anhumenbenben a i t f e 1 nfd$ Uor Xugm qabon,
mie au4 fie iu fudjen manema1 unoufgetegt f d n j in foldt)tn nld# refs
tenen @Uen mirb biefer ?lBeqmeifec emiinf6jte Dfenftc tfiun. IJnbem
tr fibrigens bem atbeitenben @bemiter anacigt, moburd) er cine E5ubftana
odennt unb amei 8Rarper Don oinanber feeibet, erinntrt er ibn aud)
[email protected] baran - mie e8 in ber Ratur ber Oa6je liegt - ma8 bobei
au bebenhn unb au tbun ift, unb meld)e Tte5enumftanbe bit beoboeten
finb. iDicfe8 tleine IIBert mirb atro ungefibr ben %u&n cine8 Womelv
rIator8 ber DfIanbtn bcfannter @egenben gemifiten, morin man oft nadp
[email protected], bamit er a16 f6jneUe8 unb mebrentCeil8 binrei6enbe8 QUIfamftteI
auc beffimmung fol6ee 3nbioibuen biene, berm Ramen un8 entfitlen
ober bie mir nidjt fennen, abtr baIb unttr bemOlefte berer, bie at8 [email protected]
naQfloerloanbten geIten, unterffieiben.
D. B.
B e i Oar1 m i n t e r in 4eibetberg fo eben etffiitnen:
S?. @melin’8 @attbb,[email protected] bet CQemfe.
S i e r t e 2lufIage. 3te unb 4te Eieferwng. A 12 8gr.
Ueber Llebls’rr Theorle ‘dcrPflsnzenernihmuns und
Schleiden’s Einweridungen gegen dieselbe, von C. W i n k e l b l e c h . gr. 8. geh. 5 Sgr. (Th. Fischer in Camel.)
ist so eben in allen Buchhandlungen angekommen.
Sneu or[d)ionen :
S q p r i n i , P., PnftelectticftLt, QrbmagnetlBntu6 unb Rranfgeit4ronftituc
tion. Bit 1 Qljarte. gr. 8.
3 2fjIr.
JSqifdj 3.8.pract. 4anobu4 Aur lu$mitteIpny aIIer Betunrefnfgungm
unb %[email protected] bet djemi[d)en @eflmftteI. gr. 8.
1; 2ljIr.
$proc$aifa 3. 5., ntue DarfleUung ber ernpirlfdjen ?$fyijoIcgie.
1 6t)arte. gr. 8.
8.romrn 3. % fiber gergfftung mit arfenfger Gidurc. gt. 8.
tmit
a xgit.
1 .%Ij[r.
f e i p g i g , bei S r i e b r i d ) g1cifd)er.
I n unterzeichneter Buchhandlung ist das wohlgetroffene Portrait des urn die Wisseneohaften geines Fachi, wie auch urn die
Mitbegrindung des Apothekerversinr im niirdlichen Deutschland
verdienten
Ern. Ober-BergcommSaaa€ra Dr. dzc i W h # Z ,
am 8. September dieses Jahrs Jubilat,
fGr einen Thaler zu haben. Von dem ausgezeichneten Kiinstler, Hrn. Hof -Lithographen G i e r e in Hannooer, i n grorserm
Format oerfertigt, kann es schon alc Moisterwerk betrachtet,
die Zierde eines Zimmers/sein.
Ha h n’sche Hofbnchhandlung in Hannover.
IJm BerIage ber @abn’f&en @ofbud)fianblung in @annoDee finb fo
cben H a i o n e n uiib [email protected] aUe bud&anbtungen au ecbalten :
au8 aUm %:t)ei[en ber @lentens
G.3.2i3.iD v e tl b e c?, Dteo
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
159 Кб
Теги
ardp, 18420810355
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа