close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

ardp.18571420130

код для вставкиСкачать
80
Literatur.
Strychninum purum. Das charakteristieche Verhalten zu Schwefelsiiure und chromsaurem Kali ist eingeschaltet.
Bei Entsiiuerung der Carbonate des Zinkoxyds (und der Magnesia) hiitte cine gelindcre Hitze empfohlen werden durfen, wodurch
diese Priparate lockcrcr, in schwachen SBuren loslicher, mit einem
Wort zwveckdienlicher erhalten werden. Das Wegtreiben der Kohlensiiure aus dem Zinkovyd - im (11:tskolben vorgenommen - ist
ein so miedlicher Process, dam hierxu der Schmelztiegel nicht mehr
angewandt werden sollte.
l m Uebrigen sieht man aus der enauen Verglcichung dieser
Auflage rnit den fruhercn, dass der f e r f . alle neuen Erfahrungeu
von Werth aufs sorgfiltigste benutzt hat, um seiner Praparatenkunde den wohlvcrdientcu Ruf nicht nur zu erhalten, sondern ihn
noch zu vcrmehren.
Die typographische Ausstattung ist (mit Aumahme der Holzschnitte) elegant:
Nordlingen, den 31. Juli 1857.
A 1b e r t F r i c k h i n g e r .
H y g e a.
Popubrc medicinischc Zcitung zur Iklehrung
und Unterhaltung fur Jcdermnnn, insbesondere den
Miittcm, Lehrern und Erziehcrn gewidmet. Unter
Mitwirkung zahlrcicher Aerzte und Laien herausgegehen von Professor Dr. K a r s c h , praktischem Arzt
in Miinstcr. (Prcis dcs Jahrgangs 1 Thlr.)
Die nionatlich in 2 Xummern jc 1 Hogen erscheinende Zeitschrift mill cine Gesundhcitslehre bringen, sie will die Charlatanerie
bekiimpfeu, cgen Geheimnisskriiinerei zu Felde ziehen, also f i r
Licht und 8 a h r h e i t wirkcn.
Die vor UDS liegenden Nurnmern beweisen, daas der Herausgeber seine Aufgabe griindlich erfasst hat und mit scliarfen Waffen
ausgeriistet ist, den Kampf gegen Luge und Unverschamtheit, die
sich auf dern Wcge der Medicin in vielfachen IVegen so breit
macht und nur, weil sic sich in das Kleid des MPrtyrcrthums zu
hiillen weiss, hlufig da Protection gefunden hat, wo allein das
Reclite und Wahrc Schirm und Schutz findeu sollte. Diescs MLrtyrerthum nun in seiner BlGsse zii zeigen und die hlcnschheit von
den Plsgen der Prellerei befreien zu hclfcn, wird eine niitzliche
Arbcit sein.
Moge der Herausgeher, dcr d a m unermudliche Geduld, Scharfsinn und viclfache Unterstutzung bedarf, diese Hiilfe jederzeit finden, und dazu auch die Collcgen mitwirken, denen jtl die Charlatanerie und Pfuscherei in vieValtiger Form so oft nahe tritt und
nachtheilig wird. Es knnn nur im wohlveratandenen Interesse der
Apotheker sein, sich Fur diese .Schrift zu interemiren.
Dr. L. F. Bley.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
63 Кб
Теги
ardp, 18571420130
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа