close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

ardp.19332710511

код для вставкиСкачать
Bucherschau
317
phische und landschaftliche Skizzen veranschaulicht, wodurch das ganze
einen aufierordentlich fesselnden organischen Zusammenhang erhalt.
Ein Werk von ahnlicher Auffassung der deutschen Pflanzenwelt, von
Vertiefung in ihre Eigenart und lsthetischer bildlicher Darstellungsart ist uns
nicht bekannt; wir sehen der Vollendung des dritten Bandes mit groBem
Interesse entgegen.
Erglnzungstaxe zur Deutschen Arzneitaxe 1933, zugleich Dr. Hartmanns
Handverkaufstaxe. Bearbeitet und herausgegeben vom Deutschen Apothekerr
Verein. Nachdruck verboten. Verlag des Deutschen ApothekersVereins.
Berlin N W 87. Preis fur Mitglieder des D. Ap.,V. 4,50 M., fur Nichtmits
glieder 5 M.
Die Wichtigkeit des Besitzes der vom Deutschen ApothekersVerein herausd
gegebenen Erganzungstaxe fur die Deutsche Arzneitaxe fur jede Apotheke,
besonders im Hinblick auf neuergangene amtliche Verordnungen, liegt auf
der Hand, so daO die Anschaffung einer besonderen Empfehlung nicht be5
darf. In die Abteilung ,.Rezepturpreise" ist jetzt eine Anzahl von Mitteln
neu aufgenommen, andere sind gestrichen worden. Die Berechnung der Preise
fur Arzneimittel, Drogen und Chemikalien, mit Ausnahme der auch in der
amtlichen Arzneitaxe enthaltenen, erfolgte unter Zugrundelegung der Preiss
listen mehrerer Firmen der pharmazeutischen GroOindustrie, mit entsprechens
dem Aufschlag. Wieder aufgenommen wurde eine von S c h n a b e 1s Dresden
bearbeitete tabellarische Zusammenstellung der Verordnung uber das Vers
schreiben yon Betaubungsmitteln und ihre Abgabe in den Apotheken. Ein
besonderer Abschnitt gilt den PhotosChemikalien und PhotosArbeitspreisen.
Es sind ferner aufgenommen: Aus der DsArzneitaxe eine Tafel zur Berechr
nung der Preise fur 200 g urid 500 g, eine Arbeitspreistabelle, eine Tafel zur
Errechnung der Preise kleiner Gewichtsmengen und eine GefaOpreistabelle.
SO stellt sich nach allem die Erganzungstaxe 1933 als das bewahrte Rats
und Hilfsbuch dar, wie wir es seit Jahren kennen, und schatzengelernt haben.
Lebensmittelgesetz. Unter Beifugung oder Angabe der wichtigsten, das
gegenwartige Lebensmittelrecht bildenden Gesetze, Verordnungen, Ausfiihs
rungsbestimmungen und Gerichtsentscheidungen. Kommentar von Dr. jur.
H. H o l t h o f e r und Dr. phil. Dr.Jng. e. h. A. J u c k e n a c k . 2. umges
arbeitete Auflage. 1. Band. Berlin 1933, Carl Heymanns Verlag. 287 Seiten.
Preis geb. 10,- Mark. - Berichterstatterin: Ilse M a r g g r a f f , BerlinsLichters
felde.
Der Kommentar von HolthoferrJuckenack, dessen schon seit langerer
Zeit vergriffene Erstauflage im Jahrgang 1927, S. 743 dieser Zeitschrift eim
gehend gewurdigt worden ist, ist allen beteiligten Kreisen unentbehrlich ges
worden. Inzwischen sind so vie1 neue Gesetze und Verordnungen mit der
entsprechenden neuen Rechtsprechung herausgekommen, so daO die Verfasser
sich gezwungen sahen - der besseren Ubersicht wegen -, die Neubearbeitung
des Stoffes in 2 Banden vorzunehmen. Der 1. Band, der hierfvorliegt - die
bewahrte Anlage des Werkes ist beibehalten - behandelt das neue Lebenss
mittelgesetz mit Erlauterungen und in diese einbegriffen die wichtigsten Be6
stimmungen des neuen Milchgesetzes, des neuen Weingesetzes, sowie die
bereits erlassenen Verordnungen der Reichsregierung gemaO 5 5 des L.M.G. Der zweite Band sol1 den neuen Rechtsstoff vollstandig und die im Anhang
der Erstauflage abgedruckten Nebengesetze und Verordnungen bringen. Um
auch jetzt schon eine Ubersicht uber die gesamte Rechtsprechung und der
seit der ersten Auflage hier eingetretenen Xnderungen zu geben, haben die
Verfasser ein Verzeichnis dieses Rechtsstoffes als Anhang dem ersten Band
angefugt.
Der zweiten Auflage dieses wertvollen Kommentars ist eine dankbare
Aufnahme bei allen Kreisen, die diese Frage beriihrt, gewii3.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
90 Кб
Теги
19332710511, ardp
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа