close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

ardp.19412790314

код для вставкиСкачать
106
Biicherschau
schnitte uber ,die Chemie 'der Ameisensaure, ihr Vorkommen im Pflanzen- und
Tierreich als Einleitung zum Versuch der Wirkungserklarung folgt die Stellung der Ameisensaure in ,der Homoopathie. Auslassungen iiber gnmdsatzIiche Fragen bei 'Hoc'hpotenzen geben diesem Abschnitt eine besondere Farbung. - Die in Wiirttemberg vorkommcnde Anwendung natiirlicher
Ameisensaure ist nicht beriicksichtigt.
Die Pilze Mitteleuropas. Herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft
Fur Pilzkunde, der Deutschen Botanischen Gesellschaft und dem Deutschea
Nnturkundeverein e. V. unter Redaktion von H. K n i e p s t, Berlin,
P. C 1 a u s s e n , Mnrburg, und 1. B a 8 , Stuttgart, rnit Verwertung des Nachiasses von A. R i c k e n. Band TT. a) Die G a 1 1 e r t p i 1 z e (Tremellineae) von
W. N e u h o f f (Farbtafeln und Natur-Originalien von E. N e u h o f f); b) Die
M i 1 c h 1 i n g e (Lact,arii) von B. K n a u t h t un,d W. N e u h o f f (Farbtafeln
un.d Natur-Originalien von B. K n a u t h und E. N e u h o f f). 10. Lieferung.
1941. Leipzig. Verlag von Dr. Werner Klinkhardt. S. 41-48. Tafeln. IIa 9-10.
Lieferung 5.- RM. - Besprecher: W. 2 i m m e r m a n n.
Die Lieferung behmdelt 'den S.chlui3 von Lactarius acris, L. obscuratus
und L. camphoratus. Die Tafeln bilden ab: L. subdulcis, L. hepaticus, L.
thejogalus, L. mitissimus.
Die vegetative Vermehrung d e r Pflanzen. Von Dr. M. M i i b i u s .
emerit. Professor der Botanik, Frankfurt a. M. Mit 10 Abbildungen im Text.
1940, Jena, Verlag von Gustav Fischer. V und 82 S. Geh. 4.50 RM. - Besprecher: W. 2 i m m e r m a n n.
Mobius bespricht kurz die Erscheinungen der vegetativen Vermehrung,
geordnet nach dem Pflanzensystem. Er gibt stets Hinweise auf andere
Lehrbiicher. Dadurch wird die Schrift, ,die als erste die vegetative Vermehrung ais Son,dergebiet in Arbeit nahm, vollbenutzbar nur fur diejenigen.
die diese Werke hamben. Andere miissen sich mit einer Gesamtiibersicht iiber
die Formen ,der vegetativen Fortpflanzung begnugen.
Untersuchungen iiber die Ukologie der hoheren Pilze. Von K. I:r i e d Mit 2 Abbildungen im Text. (Pflanzenforschung. herausgegeben von
Professor Dr. R. K o 1 k w i t z , Berlin-Dahlem, Heft 22.) 1940, Jena. Verlag
von Gustav Fischer. I11 un,d 53 S. Geh. 3 RM. - Besprecher: W. 2 i m m e r msnn.
Bei den systemat,ischen Behandlungen der hoheren Pilze hatte man es
bisher unterlassen, so wie bei soziologischen Aufnahmen der Pflanzendecke
auf die Okologie und die Verbreitungsverhiiltnisse zu achten. Friedrich fiillt
diese Liicke durch ortliche Untersuchungen. Er gibt auch eine Ubersicht iiber
die Hohenverbreitung einiger Pilze.
r i c h.
Chemie und Krebs. Mit Beitragen von Prof. Dr. A. B u t e n a n d t ,
Kaiser - Wilhelm - Institut fur Biochemie, Berlin - Dahlem, Prof.
Dr.
A. D i e t r i c h , emer. Direktor .des Pathologischen Instituts, Tiibingen. Prof.
Dr. H. v o n E u 1 e r , Biochemisches Institut, Stockholm, Prof. Dr. E. G r o 13,
Gewerbehygienisches Laboratorium Wuppertal d,er I. G. Farbenindustrie AG.,
Prof. Dr. K. H i n s b e r g , Pathologisches Institut, Berlin. Dozent Dr.
H. L e t t r 6 , Chemische A b t e i h n g des Instituts gegen die G,eschwulstkrankheiten am Rudolf-Virchow-Krankenhaus, Berlin, Prof. Dr. W. S c h u 1 e m a n n , Pharmakoiogisches Institut, Bonn. Mit 3 Tabellen und 30 Abbildungen. 1940, Berlin, Verlag Chemie. V I und 114 S. Geh. 2.80 IiM. - Besprecher: W. 2 i m m e r m a n n.
Die Redaktion der Zeitschrift ,,Angewandte Chemie" stellt in diesem
Heft Arbeiten von 7 bedeutenden Krebsforschern zusammen. Sie behandeln
Beziehungen ,der Chemie zu den Gesamtfragen um ,die Entstehung und
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
89 Кб
Теги
ardp, 19412790314
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа