close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

ardp.19422800307

код для вставкиСкачать
122
Biicherschau
die Probleme der grol3enteils unerwunschten Fermentwirkungen bei der Gewinnung von Drogen und galenischen Zubereitungen dargestellt. Die Abfassung der Abschnitte des dritten Hauptteiles ist z. T. etwas sehr ausfiihrlich gehalten und nicht so klar auf d a s Wesentliche beschrankt. wie in den
meisten iibrigen Teilen des Handbuchea.
Die Beschreibung der im klinischen Laboratorium gebrauchlichen Fermentbestimmungsmethoden uad eine kritische Zusammenstellung der enzymatischen Karzinomredctionen bilden den SchluB des Texttejles.
SchlieDlich werden in einer Bibliographie (IX. Lieferuag) die Tausende
van Literaturzitaten zusammengefafit, die damit zu einer einzigartigen Ubersicht uber die methodischen Arbeiten auf dem Fermentgebiet w e d e n . Die
X. Lieferung schliebt dann mit einem Stichwortverzeichnis das W e r k ab.
Das giimtige Urteil, das die bisher erschienenen Teile sdes Handbuchcs
wohl allenthalben gefunden haben, muD nach d e m AbschluD d e s Werkes
vollends bestatigt werden. Die Herausgeber und den Verlsg darf man begJuckwiinschen, daB es trotz der gegenwiirtigen Schwierigkeiten gelungen ist,
das erst w i i h r e d des Krieges begonnene Werk zu einem erfolgreichen Abschlul3 zu bringen.
Chemisch-physikalirrche Vitaminbestimmungsmethoden fur das chemische.
physiologische und klinische Laboratorium. Von Dr. Phil. Fritz G s t i r n e r.
3. Auflage. XII, 226 S . mit 56 Abb. und 52 Tabellen. Preis geh. 15 RM.,
geb. 16.60 RM. Verlag Ferdinand Enke. Stuttgart 1941. - Berichterstatter.
W. M e y e r .
Die vorliegende dritte Auflage stellt einen unveranderten Neudruck der
zweiten Auflage dar und beriicksichtigt - infolge der Einberufung des Verfassers - noch nicht die wenigen Neuerungen auf dem Gebiete der chemischphysikalischen Vitaminbestimmung, die im Laufe des letzten Jahres vexoffentlicht wurden. In der verflossenen Zeit hat sich, im ganzen gesehen.
dieses Buch in seinem Inhalte und seiner Gliederung als ein zuverlassiger
Fuhrer und sicherer Ratgeber auf dem Gebiete der chemisch-physhlischen
Vitaminbestimmungsmethoden bewiihrt. Man kommt auf diesem Gebiete nicht
mit einer Reihe von Aufsiitzen und Laboratoriumsanleitungen aus, hier bedarf
der Analytiker einer umfassenden Zusammenstellung, denn der Analysengang ist nicht bei allen Stoffen ein gleicher. Entsprechend der Vielfalt der
Vorkommen der Vitamine in der Natur. hat sich auch eine Vielheit zweckmaBigster Eikennungs- und Bestimmungsverfahren herauskristallisiert, die
nicht stets ohne weiteres auf andere Rohprodukte iibertragbar sind. E s hat
sich auch nicht 8ls Nachteil gezeigt, daD der Verfasser bereits bei der letzten
Auflage keine vollstandige Sammlung aller bekanntgewordenen Vitaminbestimmungsmethoden gab, sondern diese mit kritischem Blick sichtete und
nur die in der Praxis auch bewahrten und benutzten Verfahren zusammenfaDte. Dadurch hat das Werk an Ubersichtlichkeit vie1 gewonnen. Die
dritte Auflage entsprang einem groBen Bediirfnis, einer starken Nachfrage,
welche zeigt, i n welch erheblichem Umfange Wissenschaft und Praxis jetzt
beginnen, die Vitamine exakt zu erfassen und die groDtonenden Angaben
mancher Fabrikanten im Laboratorium einmal unbeeinfluBt nachzuprufen.
Gleichzeitig werden nach und nach systematisch alle naturlichen Rohstoffe
qualitativ und quantitativ auf ihren Vitamingehalt untersucht, wodurch
im Laufe der Zeit alle so haufigen einschlagigen Pragen der FragekLten
unserer Fachzeitungen Beantwortung finden werden.
Blutuntersuchungen. Von Johann L i p p , Bakteriologe. Band 7 der
Sammlung ..Fur Praxis und Kraakenbett". Franckhsche Verlagsbuchhandlung.
Stuttgart. 36 Seiten. Preis br. 1.60 RM., geb. 2 RM. - Berichterstatter:
Benao R e i c h e r t , Berlin-Steglitz.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
87 Кб
Теги
19422800307, ardp
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа