close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

asna.18480271205

код для вставкиСкачать
'89
I.Bed. Zt.
Sept. 17
Oct.
Nov.
21
25
29
3
7
I1
15
19
23
27
31
4
8
12
16
20
24
28
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
14 43
14 2 6
14 9
13 5 1
13 34
13 17
13 0
12 43
12 27
12 I 1
11 56
I 1 41
I 1 27
I 1 14
I1 2
10 52
10 42
10 34
Nr. 636
AR.
w
Diff.
Dccl.
-
log. r.
Diff.
-w
0 9 3073
0,3086
0,3100
0,3114
093127
0,3142
093156
073171
093186
093202
033217
0 5 3233
093249
033265
073281
0,3297
0,3314
9 2 1793
+I 677
93 2470
+l 0 9 1
94 2 4 9 1
+O 5493
95
+O 4796
96 6 9 0 $ 0 4095
96 4 6 9 5
+o 3393
"
+O 2593
97 4 5 9 1 +O 1796
98 2 9 7 +O
992
98 1139
+o I 9 0
98 12" -0
7,6
98 533
97 4996
1 8 i:::
97 2 5 9 3 -0
96 5 2 9 9 - 0
3294
39,7
96 1372
Diff.
+13
+
I4
0,2617
032532
0 2446
092357
03 2267
0 9 21 76
0 3 2084
0 , 1991
0 9 1896
09 1802
031710
03 1617
0 3 1528
0 9 1442
0,1358
09 I281
091210
091146
091091
,
+14
+13
+I4
+,5
+I5
+15
+
+ II 6s ,
+is
+I6
+I7
093330 +I6
0 3 3347 +I7
-85
-86
-"
-"
-g2
-g3
-g5
-g4
-g2
-g3
-"
-86
--"
-11
-64
-55
(dem Jahr der Herausgabe der Bouvard'schen Tafeln) gemachten Planeten -Beobachtungen Gnde.
Rleine von jetzt a n unabhangige Stellung wird mich in
den Stand setzen, thatiger flir Ihre Astron. Nachrichten z u
sein, als ich es seit Jahren sein konnte; in einigen Wochen
werde ich so frei seiii, h e n eine, \vie ich glaube, neue und
fiir alle Theile der Astronomie wichtige Arbeit zu seoden:
Die Interpolation vermittelst d e s Taylor'schen
T h e o r e m s , worin alle Grundslitze der Interpolation, f ~ alle
r
Fiille' ausreichend , mit euclidischer Scharfe entwickelt sirid;
spiter hoffe ich lhnen die Resultate meiner Berechuung der
SIcular - Ungleichheiten stuckweise, 80 oft jedeamal ein abgeschlossenes Ganzes sich herausstellt , liberli?fern zu kiinnen,
Die dritten Potenzen der Escentricitaten und Seigungen werden dabei nach der Methode der mechanischen Quadratur bis
zu einer solchen Genauigkeit beriicksichtigt, als e s unsere
bisherige Kenntnirs der Planetenmasseo mliglich mach t.
Alle nieine Rechniingen sind, theils durch doppelte Rechnung riach verschiedeiieii Formeln , theils durch Bildung der
euccessiven DifferenZen, so weit sie sich noch verklcinerten,
aufs Griiiidlichste controllirt, s o dafs ich constante sorvohl
als zufdlige Fehler verniieden zu Iiaben glaobe.
Ich gehe jetzt mit ungetheilter Kraft an die Ausfiihrung
meiner schon seit Jahren projectirten griifseren Arbeit, eine
neue grtindliche Durchfiihrung der Theorie der Sacula<Uogleichbeiten , welche jetzt I~eirnHinzotreten des Keptun eine neue
Wichtigkeit erhslt. Doch halte ich ciazu , in Uebereinstimmung mit JacoZii'3 Ansicht, eine durchgreifende Berichtigung
der Jupiters - und Saturns- Elerneote vermittelst des ganeeo
Complexus der bisherigen Beobachtungen f i r unerliifslich, und
Sie wurden nrich daher sehr vcrbirideu, wenn Sie rnir gelegentlich niit eineni paar Worte glitigst Auskuiift darliber ertheilten, i n melchem Werke ich die auf Kosten der englischen
Regierung veranstaltete Reduction der n a c h den1 Jahre I 821
Dr. Lehmann.
.-Schreiben des Herrn Directors Ruinher a n deu Herausgeber.
Hamburg 1848.
April 20.
D a ich die Hoffiiung aufgehe, wiihrerid der diesmafigen Erscheinung der Flora noch mehr brauchbare Beobachtungen voll
diesem Planeten zu erhalten, so erlaube ich mir Ihnen die zuletzt von nrir angestellten mitzutheilen.
--
-
Fortsetzung der Kreimicrometer - Beobachtungm der Flora auf der Hamburger Sternwarte
von Nr. 634 der Astronomischeo Nachrichten.
I 848
blarz 30
31
April 1
Y. Hamb. Zt.
9' 50"4
8 29 14,8
9 2 1 20,o
AR.
-rJ
85' 2' 38"8
85 30 48,O
85 59 37,O
Decl.
+23'39'
9%
23 42 2,a
23 44 56,L
Zahl d. Vergl.
11
13
6
- - -Nr. 686.
A R.
M. Hb. Zt.
1848
-rJ
April 2
3
4
9
li
14
15
16
86'26'
86 54
07 22
89 46
90 44
92 1 1
92 42
93 10
8"33' 28"3
8 27 8,1
8 27 49,4
8 47 19,8
8 51 24,O
8 5 8 49,7
9 53 11,o
9 2 25,5
Zahl d.
Decl.
29"7
23'47'
23 49
23 51
24 2
24 5
24 9
24 10
24 I 1
35,7
56,3
5,2
9,7
58,2
23,8
47,2
1 Iw7
14
41,O
53,9
17
13
10
21
25
10
13,s
26,5
26,6
46,O
39,7
MI.
18
C. RiirnEer.
C i
r
c
u
1 a
r.
Schreiben des Herrn Edward Cooper an Conferenzrath Schumacher.
Grove Mill House 1848.
April 29.
1 have
been here for a few d a y s on a visit, and return to Ireland i n three days hence. A letter has reached me this morning from Rlr. Graham, announcing his discovery of a new Planet a t Warkree Observatory on the night of the 25th. Its
place was as follows on the following.nigbt
G. M. T.
t(.
6.
- ---- 1848 April 26,547714
14L55n'29"94
-12�'37u9
by Meridian Circle.
The daily motion (apparently retrograde) is in cs about lm7', the motion in 6 is slight.
Edrunrd cooper.
Von Herrn Hind habe icb zugleich mit der heutigen Post die folgenden heiden Beobachtungen desselben Planeten erhalten.
1848
M.Gr. Zt.
AR.
Decl.
222'52'
3"3 +O,232p
-12'20'
4'1
+0,886p
-12 18 17,l +O,891p
Mai
i
222 38 26,9 +O,138p
11 21 17
Beide Positionen beruhen auf dem angenonimeiien mittleren Orte des BessePschen Sterns XlV, 956 fiir 1848
-12'9'
= 11h50m23'82
19"O.
H. C. Schurnncher.
Altona 1848. Mai 5.
Auszug aus einem Schreiben des Herru Hind a n den IIerausgeber.
Mr. Birhop'r Obrervatoq, Regents- Park, London 1848. May 2.
The object respecting which I wrote by last post "1, is
really a n e w s t a r , a t present of the 5th magnitude, or a
') Herr Rind meldetc mir in einem Briefe vom 28Aen April,
dars er einen hellen Stern 6.7 GrBfm am Himmel gefunden,
den er friiher nicht dort geeehen habe und dessen scheinbarer Ort er n w Vergleichuogen mit L. 30853 wie folgt
beetimmte :
M. Gr. Zt.
AR.
Decl.
April 27
-'
--
16h51n'0a93 -12�'12"2
Herr Dr. Pefersen beobachtete ihn am Alton. Meridiankreise.
April 30
16'~51"1623 -12'39'
17"O
Mai
4
16 51 1,24
-12 39 13,8
little brighter, and therefore distinctly visible to the naked eye.
Its light is reddish in the telescope. As I mentioned in my
former letter, I am able to state with confidence that uo star
so hright a s 9.10 mag. esisted in the position of the new
one on April 3rd or 5th. Of course we shall watch this star
very closely.
Den 30den April echiitztc er iltn etwas licller ala 6. Gr., den
4ten Mai 5 . 6 Gr. und bernerkt dabei, dar8 der Stern ein sehr
intensives, rtithlich gelbce Licht habe, auch sclticn die rBthliche Firbung zuweilen pliitzlich vie1 utarker zu werdcn und
daiin wicder cben so ecltnell zu vcrscl~winden.
M o n a 1848. Mai 15.
8.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
5
Размер файла
148 Кб
Теги
asna, 18480271205
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа