close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

asna.18610550807

код для вставкиСкачать
Nr. 1304.
129
124
Mira Ceti in der letzten Periode der Sichtbarkeit, von Herrn Prof. Heis.
M i t Riicksicht auf die in X
. 1265 der A. N., S. 260, von
mir angcgebeneu Helligkeiteii der Vergleichungssterne ffir
M'ira Ceti ist der Lichtglanz fur dieseo Verhderlichen miihrend der letsten Periode der Sichtbarkeit 1860-61 aus den
bier in Miinster angestellten Beobachtungen der folgende :
-
Helligkeit
1860 Aug. 17
Sept.
6
9
14b2
1190
1293
1395
11
1190
12
17
22
12m
1195
1093
1290
991
1090
4
38
Oct.
8
9
12
17
21
22
24
Nov. 1
2
11
12
17
18
3
Dec. 17
890
1097
1190
1097
1098
1090
1093
1015
1090
990
1093
795
690
6
8
690
690
790
15:
790
2
Febr. 9
10
890
890
890
I
1861 Jan.
3393
3597
3693
3695
3797
3795
3793
3693
3590
3490
3397
3295
3290
3095
3090
2995
2697
2597
2135
21 90
1895
1795
895
#90
- 490
- 995
- 995
-1095
-1290
-1297
-1390
Der Anfang der Sichtbarkeit mit b l o s s e m Auge koonte
nicbt beobachtet w e r d k ; das M a x i ni u m fand Sept. 11 Statt.
l i t blossem Auge wurde der Veranderliche bie zum 17A Dec.
gesehen; an digsem Tage konnte der uni eine stufe thedrigere
Vergleichungeetern 396 B. our voo Zeit zu Zeit Binimernd
erkannt werden. Mira aber jeder Zeit niit einiger Anstrengung
des Aiiges; 84 FI. erechien deutlich. Die Vergleichiingssterne
374 B. und 371 B. scheinen ihre relative Helliekeit zu wechscln, auweilen sahe ich dieselbeo gleich gross, zuweilen
(1. Jan. $861) 374 B. u m 2 Stuferi helter alo 371 B.
Die Lichtcurre f i r 1860-61 zeigte in ibrem abgehenden
Tbeile eine grosse Regelmlssigkeit und Cleicht6rniigkeit;
e s konimt k e i n e Einhiegung vor. Die Curve hat viefe
Ahnlichkeit niit den Lichtcurven 1848-49 iind 1850.
Die Helligkeit des Veranderlichen in seinem Maximum
war eine bedeutende. Die von mir seit 1840 beobachteteo
Helligkeiten im Maximuni siocl in der folgendeii Tabelle
enthalten, i n weleher in der ersten Spalte die Anzahl der
Perioden vom Jahre 1840 an angegeben is!:
Helligkeit im Maximom
- -- --
Periode
1
2
3
8
9
10
11
12
13
18
19
20
21
22
23
Maximnm
Stofen
1840 Sept. 29
3290
3290
3695
4190
2399
3490
2895
3490
2595
3890
3495
3890
3490
3690
3797
1841
1842
1846
1847
1848
1849
1850
1851
1856
1867
1857
A
g- 27
Juli 24
Dec. 20
Nov. 16
Oct. 12
Oct. 4
Sept. 6
Juli 31
Febr. 5
Jan. 18
Dec. 28
1858 Nov. 3
1859 Sept. 29
1860 Sept. 1 1
Med. 33,6
- 196
- 196
+ 299
+ 7t.2
-1096
+ 09.2
+ 094
5 9 1
- 691
+ 494
+ 099
+ 494
+ 094
+ 294
+ 411
Med. 3396
Far das Jahr 1860 hatte ich ein geriiigeres Maximum
der Helligkeit erwartet, indeni in den friihern Jabren zicmlich regelmlesig ahwechselnd cin grijsseres und ein kleineres
Maximum der Helligkeit eingetreten war, und zwar Belen die
kleiriern Dfaxinia meist a u l die u n g e r a d e n Perioden, die
gr6seern auf d i e g e r a d e n Perioden.
Die Abweichungen der Beohachtuiigen von der Argelander'echen Formel hetrugen hei den drei letzten Erecheinungen
sebr wenig, sie waren in Tagen -1,
und -5.
Die Zeit voiii Maximiim his zum Verschwinden liir dae
unbewaffnete Auge letrug bei der letzten Erscbeinung 94 Tage,
bei der vorletzten 103 Tage, im Mittel aus 12 Beobachtungen
der letzten 20 Jahre 77,8 Tage.
Bei der oachstfolgenden Epoche der Sichtbarkeit wird
es noch eben niliglich sein , die Zeit des Maximums von
Mira Ceti zu beohachten; dasselhe wirtl nach Argelaader's
Forniel Aug. 6 eintreten. I n den Jahren 1862-1865 werden
die Maxima nicht beohachtet werden kiinnen.
Ich henutze noch die Gelegenheit zur Mittheilung, dase
~
d. J,
ee niir an dem ungeniein klaren Abend des 8 t Jan.
(bei -22,O" C. Lufttemperatur) gelang, den Planeten Vesta
iiiit unhewafhetem Auge, nachdem icb dasselbe einige Zeit
an die Duokelbeit gewiihnt hatte, zu erblicken.
+'
M i i n s t e r , ini April 1861.
Heis.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
88 Кб
Теги
asna, 18610550807
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа