close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

2329592

код для вставки
90
W. H. H o b b s , John Hopkins University, Baltimore, Md.,
U. S. A. (durch J. R e m s e n und F. W. M o r s e ) ;
J o h n ,J. M. G i l l , l’h. D., Berlin, Friedrichstr. 49A7111(durch
S. ( i a b r i e l und A. R e i s s e r t ) :
J o h n A. M i l l e r , Buffalo (durch E. A. W i i l f i n g und
M. F r e u n d ) .
Fur die Bibliothek sind als Gescheiike eingegangen:
92. Zeitschrift fiir Z u c k e r i n d a s t r i e in Biihmen. .Jahrg. X, No. 3. Prag.
1x33. B a u n i e r t , G e o r g . Analyse der Soolquclle roii Scnnewitz bei Halle.
D e r Vorsitzende:
C. S c h e i b l e r .
Der Schriftfiihrer:
A. P i n n e r .
Protocoll der Vorstands -Sitiung
vom 24. Jaiiuar 18x6.
s.
Anwesend die Herren: H. W i c h e l h a u s , A. B a n n o w ,
Gabriel,
A. G e y g e r , G. K r i i m e r , C. A. M a r t i u s , 13. S a l k o w s k i , C.
S c h e i b l e r , Eug. S e l l , F. T i e m a n n .
1. Zu Mitgliedern der Publications-Commission werden die HHrn.
H. L a n d o l t , C. L i e b e r m a n n , A. P i n n e r , F. T i e m a n n und H.
W i c h e l h a u s wiedergewahlt.
2. Zum Redacteur wird Hr. F. T i e m a n n wiedergewahlt.
3. Zum stellrertretenden Redacteur wird Hr. Dr. Fr. v o n D e c h e n d
linter den im Protocoll der Vorstands-Sitzung vom 17. Mai 1885 angefiihrten Bedingungen wiedergewahlt und fiir denselben eine Remuneration
r o n 22.50 A pro 1886 bewilligt.
Auf Antrag des Redacteurs geiiehmigt der Vorstand, dass in Anerkennung der Dienste, welche Hr. Dr. v o n D e c h e n d seit einer Reihe
voii Jahren der Gesellschaft geleistet hat, derselbe vom Jahrgang 1886
ab als stellvertretender Redacteur auf den den einzelnen Banden der
,Berichte(c beigegebenen Titelbliittern angefiihrt werde.
Es sol1 jedoch dadurch keinerlei Prazedenz f i r die Zukunft geschaffen werden.
4. Zum Ordner der Referate wird Hr. Dr. W. W i 11 wiedergewahlt
und f i r denselben eine Remuneration von 2000 A pro 1886 bewilligt.
5. Pro 1886 werden fiir den Gehiilfen der Redaction 1200 A,
fur den Gehiilfen des Schatzmeisters 1000 A und fiir den Gehiilfen
des Seeretariates 800 A bewilligt.
6. Fiir Herstellung des Registers des Jahrganges 1885 der Berichte werden dieselben Honorarsatze wie im Vorjahre bewilligt.
7. D e r Vorstand genehmigt die von der Redaction getroffene
Anordnung, die Auflage der Berichte vom Jahre 1886 a b auf
3600 Exemplare zu erhiihen.
8. Auf Antrag der sub 1 im Protocol1 der Vorstands-Sitzung
vom 15. November 1885 angefiihrten Commission beschliesst der Vorstand, die Herstellung der Patentberichte dem Hiilfsarbeiter im Kaiserlichen Patentamte Hrn. L e h m a n n zu iibertragen und beauftragt die
Redaction, mit demselbeii die erforderlichen weiteren Verabredungen
zu treffen.
9. Hr. F. T i e m a n n berichtet, dass auf die vom Vorstande ausgeschriebene Concurrenz zur Einsmdung geeigneter Vorschlage fiir die
Herstellung eines Generalregisters uber die Jahrgange XI-XX
der
>Berichtea, welche durch das Protocoll der Vorstands- Sitzung vom
18. J a n u a r 1885 (diese Berichte SVIII, 107 sub F), sowie durch ein
Circular der Redaction zur iiffcntlichen Kenntniss gebracht worden
ist, bis zum 31. December 1885 nur eiiie einzige Arbeit bei dem
Bureau der Gesellschaft eingegangen sei.
D e r Vorstand beschliesst darauf, den Termin zur Einsendung der
bezuglichen Probearbeiten u. s. f. bis zum 1 . November 1886 zu verlaiigerii , uberweist die eingegangene Arbeit ziir Vorpriifung zunachst
der Publications-Commission und beauftragt dieselbe gleichzeitig,
dem Vorstande Vorschliige zu machen, welche darauf abzielen, eine
starkere Betheiligung an der ausgeschriebenen Concurrenz zu veranlassen.
10. Auf Grund eines schriftlichen Berichtes, welcheii die sub 2
im Protocoll der Vorstands-Sitzung vom 15. November 1885 angefiihrte
Commission Bzur Vorbereitung einer bei Gelegenheit der diesjahrigen
Naturforscher-Versammlung in Berlin zu veranstaltenden Ausstellung
chemischer Praparate u. s. f.a dem Vorstande erstattet hat, wird eine
aus den HHrn. A. B a i i n o w , J. F . H o l t z , G. K r a n i e r , H. L a n d o l t ,
C. L i e b e r m a n n , C. A. M a r t i u s , C. S c h e i b l e r , F. T i e m a t i n
und H. W i c h e l h a u s bestehende Commission mit dem Rechte der
Cooptation ernannt, welche mit der weiteren Vorbereitung der Ausstellung chemischer Praparate u. s. f. in dem von der friiheren Comniissioii
angerathenen Umfange, sowie mit dem Verfolg aller aaf die chemische
Section der diesjiihrigen Naturforscher-Versammlung beziiglichen Angelegenheiten betraut wird.
11. D e r Vorstand stellt dieser Commission 1000 Mark f i r die
sub 10 angefiihrten Zwecke aus der Kasse der Deutschen chemischen
Gesellschaft zur Verfiigung.
Der Vorsitzende:
Der Schriftfuhrer:
H. W i c h e 1 h a u s .
F e r d . T i e rn a ti 11.
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
105 Кб
Теги
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа